enjoyUK.net - it’s all about Britain

Boscastle – das fast versunkene Dorf

Boscastle ist ein kleines Fischerdorf, das zu großen Teilen vom National Trust verwaltet wird. Es liegt nicht direkt am Meer, sondern an einem kleinen Flussarm der ca. 200 m ins Dorf führt. Davor zum Meer gewand sind wieder, wie so häufig an der North Cornwall Coast, hohe steile Klippen.

Am 16.08.2004 wurde Boscastle von einer Flutwelle heimgesucht, welche durch extrem starken Regen in kürzester Zeit ausgelöst wurde. Autos, Boote und sogar 6 Gebäude wurden von der See verschluckt. Ca. 100 Geschäfte und Wohnhäuser wurden schwer beschädigt. Zum Glück wurde keiner schwer verletzt oder gar getötet. Im Frühjahr 2005 konnten bereits wieder ein Großteil der Läden und Restaurant wiedereröffnen. Nach dieser Flut wurde auch der Flutschutz kontinuierlich ausgebaut. 2006 eröffnete der National Trust ein neues Besucherzentrum im ehemaligen Harbour Restaurant. Besucht man Boscastle heute ist von den Schäden nichts mehr zu sehen und Boscastle erstrahlt wieder im alten Glanz. Die einzige Erinnerung an diese Katastrophe findet man im National Trust Besucherzentrum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: