enjoyUK.net - it’s all about Britain

Dunwich – die versunkene Stadt

Das Dorf Dunwich, an der Küste von Suffolk besteht eigentlich nur noch aus einer Hauptstrasse und ein paar kleinen Nebenstrassen. Wie es sich für ein richtiges englisches Dorf gehört besitzt es auch ein Pub und sehr ungewöhnlich für ein so kleines Dorf ein Museum.

Weshalb ein Museum? Man möchte es kaum glauben, aber im frühen Mittelalter war Dunwich nicht einfach ein kleiner Ort an der Küste, sondern eine der größten Städte in East Anglia, mit einem florierenden Hafen, über welchen Handel mit dem europäischen Festland betrieben wurde und über die üblichen Handelswege die Waren in ganz Grossbritannien verteilt wurden. Aber was wurde aus diese florierenden Stadt, die größer war als Englands größter heutiger Containerhafen Felixstowe? Wieder mal waren die Naturgewalten schuld. Bei der ersten großen Sturmflut 1286 wurde schon ein großer Teil von Dunwich ins Meer gespült. Bei einer weiteren großen Flut 1328 war über ein Viertel der Stadt in den Wellen verschwunden. Die Einwohner verließen nach und nach die einst blühende Stadt. Die nun ungeschützte Stadt und ihre 8 Kirchen versanken darauf hin nach und nach im Meer. Heute ist nur noch etwas mehr als eine Häuserzeile übrig, welche einst ca. 2 km vom Meer entfernt war. Der Sage nach soll man in stürmischen Nächte noch heute die Kirchenglocken der versunkenen Kirchen läuten hören können. Wenn man Dunwich heute so sieht kann man nicht glauben das dies einmal eine der reichsten Städte East Anglia gewesen ist. Doch trotzdem ist Dunwich nun ein schönes kleines Dorf mit wunderbaren Zugang zum Meer. Einen Trip nach Dunwich läßt sich herrlich mit einem Spaziergang in Dunwich Heath verbinden. Hier kann man Wanderungen in der Heide und entlang des Meeres machen – sehr empfehlenswert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: