enjoyUK.net - it’s all about Britain

Stirling Castle – ein sehr bedeutsamer Ort für die Schotten

Die Schotten waren früher ein unabhängiges und stolzes Königreich und haben Jahrhunderte gegen die Engländer um ihre Unabhängigkeit gekämpft. Stirling Castle nimmt da einen ganz besonderen Platz im Nationalbewusstsein der Schotten ein.

Die Schlacht an der Stirling Bridge

Es ist der 11. September 1297 und 2.500 Schotten, überwiegend Infanterie, stehen gegen eine fünffache Übermacht der Engländer mit ihrer gefürchteten und schwer gepanzerten Kavallerie. Es kommt zur Schlacht an der Stirling Bridge. Auf der Seite der Schotten kämpfte Sir William Wallace – besser bekannt als Braveheart – und befehligte einen Teil der schottischen Armee.

Blick vom Stirling Castle. Zu Füßen liegt Stirling, im Hintergrund kann man das Wallace Monument sehen.
Blick vom Stirling Castle. Zu Füßen liegt Stirling, im Hintergrund kann man das Wallace Monument sehen.

Aber wie konnten die Schotten gegen so eine große Übermacht, zahlenmäßig und auch bzgl. der Bewaffnung gewinnen? Es war eine taktische Meisterleistung der Schotten. Die Schotten warteten bis ein Teil der englischen Infanterie über die Brücke marschierte und wurde dann von den schottischen Truppen angegriffen. Gleichzeitig wurde der Rückweg über die Brücke abgeschnitten. Von zwei Seiten angegriffen wurde dieser Teil der englischen Armee relativ schnell aufgerieben.

Die schwere Kavallerie war weitgehend nicht manövrierfähig weil das umliegende Gelände sumpfig war und wurde von leichten Einheiten der Schotten mit Keulen von den Pferden geholt und dann, mit ihren Rüstungen bewegungsunfähig am Boden liegend, erschlagen.

Als der englische Befehlshaber sah wie mehr als die Hälfte seiner Truppen getötet wurde, befahl er die Brücke zu zerstören und zog sich in den Süden zurück. Historiker gehen von 6.000 gefallenen Engländern aus, ein unvorstellbar großer Verlust der Sieggewohnten Englischen Armee.

Damit war die Schlacht bei Stirling beendet und zog als überragender Sieg in die Geschichte und Legenden der Schottischen Unabhängigkeitskriege ein.

Robert the Bruce, König von Schottland. Er wurde wenige Jahre nach der Schlacht an der Stirling Bridge gekrönt und kämpfte auch mehrmals um diese Burg. Seine Statue steht vor dem Eingang zum Stirling Castle.
Robert the Bruce, König von Schottland. Er wurde wenige Jahre nach der Schlacht an der Stirling Bridge gekrönt und kämpfte auch mehrmals um diese Burg. Seine Statue steht vor dem Eingang zum Stirling Castle.

Stirling Castle – eine wirklich bewegte Geschichte

Auf Grund seiner bedeutsamen Lage am Fluss Forth war die Burg schon immer begehrenswert und Bestandteil unglaublich vieler Kämpfe und wechselte permanent den Besitzer. Historisch belegt wurde Stirling Castle mindestens sechzehnmal belagert – da war also immer etwas los.

Die Burg in ihrer heutigen Form wurde im Sechzehnten Jahrhundert von den Schottischen Königen fertiggestellt. Es wird vermutet das schon Pikten und Römer, wegen der strategischen Lage des Hügels, erste befestigte Anlagen an diesem Ort erbaut hatten um die Umgebung zu kontrollieren.

Die Kanonen sind ein stiller Zeitzeuge der bewegten militärischen Vergangenheit der Burg
Die Kanonen sind ein stiller Zeitzeuge der bewegten militärischen Vergangenheit der Burg

Im 19. Jahrhundert wurde die Burg in eine Kaserne umgewandelt um Schottische Rekruten auszubilden. Dies missfiel aber der Bevölkerung von Stirling und deshalb wurde Stirling Castle im 20. Jahrhundert an den „Historic Scotland Trust“ übergeben und es wurden viele Gebäude in ihren ursprünglichen Zustand zurück versetzt und sind nun der Öffentlichkeit zugänglich.

Tipp: Mit dem Zug fährt man in unter einer Stunde von Edinburgh nach Stirling und dieser Besuch lohnt sich wirklich. Stirling ist auch ein sehr reizender Ort mit toller Altstadt und einigen sehr schönen Pubs.

2 Replies to “Stirling Castle – ein sehr bedeutsamer Ort für die Schotten”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: